Ein 3D-Audio-Erlebnis

Wichtig: Bitte mit Kopfhörer anhören !

Bad Illusion (3D Audio Version)
00:00 / 03:48

Tim Kosack und Toby Breitenbach arbeiten im Studio an den 3D Audio Versionen

Als erste deutsche Rockband veröffentlichen BREITENBACH ihre aktuellen Songs neben den herkömmlichen Stereo-Aufnahmen zusätzlich auch als 3D Audio Mix, der den Hörer zwischen die kräftigen Gitarrenriffs eintauchen lässt.

Den Song nicht nur hören, sondern erleben.

Natürlicher Raumklang schafft neue Welten, in denen Musik intensiver als jemals zuvor erlebt werden kann. Der Hörer benötigt dazu keine spezielle Anschaffung, denn ein herkömmlicher Kopfhörer reicht für dieses immersive Hörerlebnis aus.
 



Wie entsteht so ein 3D Audio Mix bei BREITENBACH?

Tim Kosack und Toby Breitenbach von der Band arbeiten dafür mit den Original-Aufnahmen der Stereo-Produktion. Mit einer speziellen Software werden die einzelnen Instrumente und Gesänge im virtuellen Raum platziert. Durch Automation können diese Klangquellen darin gezielt bewegt werden, um sich beispielsweise am Hörer vorbei zu bewegen, ihn zu umkreisen oder von einer Position an eine andere zu springen. BREITENBACH nutzen diese Möglichkeiten, um die Geschichte des jeweiligen Songs auf einer weiteren künstlerischen Ebene zu erzählen.



Was ist 3D Audio / Immersive Audio?

Als Immersion wird der Effekt bezeichnet, wenn die virtuelle Umgebung als real empfunden wird, nachdem das Bewusstsein, sich darin zu befinden, weit in den Hintergrund getreten ist. Während bei einem Stereo-Mix Soundquellen nur links, rechts und mittig wahrgenommen werden können, bietet 3D Audio zusätzlich die Möglichkeit, auch zwischen vorne, hinten, oben und unten zu unterscheiden. 


Zuerst gab es Mono Sound. Dann kam Stereo.
Später kam Quadrophonie. Dann Surround.
3D Audio – Der nächste, logische Schritt.


 


Wer ist BREITENBACH?  

BREITENBACH ist eine deutsche Rockband mit englischen Texten. Im Jahr 2009 von Toby Breitenbach, Robby Siemens und Pogo gegründet und später durch Tim Kosack ergänzt, veröffentlichte die Band diverse Singles und spielte Club-Touren, Konzerte für Gehörlose, Überraschungskonzerte auf einem Balkon mitten in Frankfurt und ist in der 5000. Folge der Serie „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ aufgetreten. Man kann also getrost sagen, dass sie immer für eine Überraschung gut sind. Die aktuelle Single „Bad Illusion“ ist Teil einer Serie von Releases, bei der die Band seit April 2020 bis zum Ende des Jahres jeden Monat einen brandneuen Song veröffentlicht. BREITENBACH schreiben und produzieren ihre Musik selbst und nehmen auch alle weiteren kreativen Prozesse selbst in die Hand.